Buch: Mutiger als du denkst

Seit 76 Tagen lese ich das Buch: Mutiger als du denkst von Annie F. Downs

Und ich muss sagen jeden Tag wird es besser. Und ich bereu nicht das Buch angefangen zu haben. Bin auch gespannt was alles noch kommt und Gott noch verändern will. Manche Tage waren echt herausfordernd, denn es gibt auch fragen und manche fragen sind sehr tief. Und lassen dich erst mal schlucken und stark überlegen aber es ist es echt wert sich damit auseinander zu setzen. Ich bin in diesen Tagen gewachsen, habe stark über meine Zukunft nachgedacht, was ich mir wünsche ja sogar was ich träume…und bin sehr gespannt was noch in den restlichen Tagen kommen wird.

Sie hat das Buch in 12 größeren Kapitel Unterteil die in 100 Tagen Unterpunkte hat. Jeder Tag hat eine Überschrift zu dem Thema das sie anspricht und eine Bibelstelle dazu. Insgesamt hat das Buch 332 Seiten.

Werbeanzeigen

Ein Spaziergang mit einer Überraschung

Vor ein paar Wochen bin ich mit meiner Kamera spazieren gegangen. Ganz in der Nähe von mir gibt es paar Bäume, und ich liebe es Bäume zu fotografieren! So habe ich mich auf dem Weg gemacht Fotos geschossen und irgendwann hörte ich trotz Lobpreis in den Ohren ein Rauschen. Und dieses Rauschen hat mich voll angezogen, obwohl ich eigentlich nicht Richtung Lech gehen wollte bin ich es dann doch. Und Gott zeigt mir etwas anhand des Flusses.

Ich dachte an das Lied von Albert Frey “ Ströme lebendigen Wassers“, als ich dort ankam und diese Situation vor mir hatte wie auf dem Bild.

Ich sah drei Stufen des Wassers erst ist es ruhig, dann etwas mehr Strömung und am Ende kommt das gewaltige Rauschen. Dabei kam mir als ich weiter auf das Wasser schaute, bin ich in der Phase wo es ruhig ist in mein Leben oder etwas aufgewühlt oder volle power? Wo stehe ich mit Gott in der Wohlfühl-Phase in der Phase der Erwartung oder schon mittendrin.

Dieses Bild, lies mich lange nicht los und ich musste einiges verdauen was Gott mir danach gezeigt hat. In welcher Phase ich bin und wo ich eigentlich hin will z. B.

Es war ein Moment denn ich so schnell nicht mehr vergesse.

Buch tipp: Tochter Gottes erhebe dich.

Seit ein paar Monaten lese ich mit einer Freundin das Buch: Tochter Gottes erhebe dich. Vom Schmerz zum Sieg. Vom Sieg zum Segen. Von Inka Hammond.

Und ich kann echt sagen dieses Buch ist echt empfehlenswert, es währe schön wenn jede Frau die an Gott glaubt dieses Buch liest und daraus gestärkt herauskommen kann.

Ich bin heute fertig geworden mit den 11 Kapitel die dieses Buch beinhaltet. Es hat etwas länger gedauert, da meine Freundin und ich unterschiedlich schnell gelesen haben. Und mal der eine oder der andere warten müsste bis wieder weiter gelesen werden kann. Da wir gesagt haben das wir uns über jedes Kapitel über WhatsApp austauschen wollten. Der erste Plan war das wir uns treffen und das Begleitbuch durchgehen aber wegen Schicht Dienst und so haben wir uns dann auf WhatsApp geeinigt.

Ich kann nur sagen das es gut tat, das gleiche zu lesen und sich dann auszutauschen.😀 wir haben manchmal echt lange Textnachrichten ausgetauscht, die mich oder uns echt weiter brachten. Aber jetzt zurück zum Buch.

Das Buch hat wie gesagt 11 Kapitel und ist 207 Seiten lang. Es wird in zwei großen Punkten unterteilt die schon im Buchtitel zu lesen sind. Nämlich Vom schmerz zum Sieg und vom Sieg zum Segen.

Für mich war das Buch von vorne bis hinten in sich geschlossen und verständlich. Auch weil die Autorin die Leser mit in ihr Leben hinein nimmt da dir darüber schreibt. Ich finde Bücher wo der Autor auch was über sich schreibt immer authentisch und ich nehm so viel mehr auf was ich lese. 😀

Das Buch hat mich von der ersten Seite an gepackt gleich mit dem Prolog, wo die Autorin einen Traum von ihr wiedergibt den Gott ihr gegeben hat. Ausserdem hat mich folgende Kapitel angesprochen „Aufstehen“, „Angenommen“, „Kämpfen lernen“ sowie „Mutig träumen“.

Das ist ein Buch das ich wieder lesen werde und ein Buch wo ich rausgehe und sage ich will was ändern.

Buchtipp: Du schaffst das! Von Joel Osteen

Dieses Buch habe ich mir selber gar nicht gekauft, sondern geschenkt bekommen. Als ich es neulich in der Hand hatte auf der Suche nach einen neuen Buch das ich in der Pause lesen kann, hatte ich das Gefühl dieses zu nehmen und zu lesen.

Und ich war echt positiv überrascht wie sehr dieses Buch mich angesprochen hat und zu mir gesprochen hat.

Zur Zeit bin ich eher in der Negative Denk Phase…alles geht schief alles ist stressig, ich finde nicht mehr zu mir selbst..und immer wenn ich denke ich bin da draußen bin ich wieder voll drine. Also dachte ich mir wenn ich so deutlich spüre das ich das Buch lesen soll dann ist das von Gott. Und ja vielleicht soll dieser Titel mir was in meiner momentanen Situation sagen: DU SCHAFFST DAS!  Kann für mich heißen ich bin bald aus diesem gefühlten Loch draußen.

Und gleich die Einleitung hat bei mir wie ne Bombe eingeschlagen….

In Ihnen steckt ein Gewinner. Sie wurden dazu geschaffen, erfolgreich zu sein, Ihre Ziele zu erreichen und in Ihrer Generation Spuren zu hinterlassen, Sie haben Größe in sich. Nun geht es darum, den Schlüssel zu finden, um sie zu verwirklichen.

Und im dem still ging es weiter.

Wenn du Jahrelang hörst du bist nichts wert und du wirst es zu nie was bringen. Sind dieses Sätze ein Schatz. Und auch gerade in der Beruflichen Situation die ich gerade bin stärken sie mich wieder vorwärts zu sehen und an was positives zu denken…und nicht zurück und nur das negative zu sehen.

interessant fand ich das der Autor darüber schreibt ein Symbol zu nehmen um an einen Traum erinnert zu werden. Denn wenn wir das Symbol sehen, denken wir an denn Traum den wir erreichen wollen und würden eher danach handeln. Seine Beispiele waren echt interessant einige würden mir persönlich mehr weh tun als helfen. Aber die Sichtweise würde ich eventuell mal ausprobieren.

Ein Buch das ich nicht bereue gelesen zu haben und wahrscheinlich noch mals in die Hand nehme wenn etwas Zeit vergangen ist.

Immer wieder der gleiche Fehler,

Ich frage mich sehr oft, warum mache ich immer wieder den gleichen Fehler, begehe die gleiche Sünde. Fall in das gleiche Loch hinein, in dem ich erst vor ein paar Monaten mühselig mit Gottes Hilfe hinausgekommen bin…Warum schaffe ich es nicht…Ich weiß nicht ob ihr solche Situtionen, Gedanken auch habt oder kennt. Das Gefühl immer wieder am gleichen Punkt zu sein…und versagt zu haben. Denn du machst es wieder. Anstatt nein zu sagen = sagst du ja! Und hinterher kommt die reue…warum schon wieder. Warum war ich nicht stark genug. Warum habe ich nicht gleich Hilfe geholt…damit ich nicht wieder an dem Punkt komme den gleichen Fehler/Sünde zu begehen.

Statt hilfe zu holen habe ich das Gefühl ich hab einen Stempel auf mich ganz groß in roter Schrift: Versagerin! An diesen Punkt bekomme ich die immer und deshalb bist du eine Versagerin, nicht wert gerettet zu werden. Denn du wirst es nie schaffen. Ich werde dich an diesen Punkt immer zu fall bekommen… Du kannst dich noch so sehr wehren an dieser Stelle bekomme ich dich denn du lässt Jesus nicht dort hin….

Wow!!!!!! Als Gott mir das heute im Gottesdienst gezeigt hat. War meine Reagition einfach nur Wow und (typisch Frau) lass mich nicht weinen ich hab heute Make up drauf. Es hat mich tief bewegt und ich muss mir selbst gestähen, er hat recht. Ich gib diesen Fehler/Sünde ab aber so richtig ran lass ich Jesus daran nicht. Und warum ich schäme mich. Ich schäme mich zu tiefst, das ich diesen Fehler/Sünde immer wieder mache und nicht weg komme davon. Das ich in gewissen Situationen schwach werde und in alte Muster falle. Wo ich weiß das Gott nicht will, das ich dieses Muster anwende.

Ich bete heute: Komm in diesen Punkt hinein, Jesus! Nimm diesen Punkt aus meinem Leben und fülle das Loch das dann endsteht mit deiner Kraft, Liebe und Bestimmung für mich. Damit ich dir mit ganzen Sein folgen und dienen kann.

Erinnerung … Teil 2

Als ich ungefähr 15Jahre alt war habe ich ein Buch gelesen wo die Autorin geschrieben hat, wie sie ein Notizbuch führte wo sie alles reinschreibt was ihr wichtig ist…Bibelstellen die ihr in bestimmten Situationen helfen, Sätze die ihr wichtig sind, Dinge aus Büchern oder Zeitschriften…

Ich war total begeistert davon und hab das übernommen. Lange habe ich dieses Buch von mir nicht mehr in der Handgehabt, das ich Jahrelang geführt habe. Gestern habe ich dieses Buch wieder in die Hände gehabt. Und ich kann sagen es ist echt gut…zu lesen was einen wichtig war um es da hinein geschrieben hast. Und es sind wahre Schätze dabei!

Einer der ersten Bibelstellen die ich hier aufgeschrieben habe steht in 1.Johannes 1,9:

Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit.

Und einer der ersteren Worte von anderen die mich angesprochen haben war von H. Taylor:

Alle Helden Gottes sind schwache Menschen gewesen, sie taten Großes für Gott, weil sie daran festhielten, dass er mit ihnen war.

Als ich gestern darin gelesen habe…hat es mich total berührt und teilweise auch gestärkt. Hat mich auch daran erinnert das ich dieses Buch dann meine Kinder geben will. Das sie daraus für sie schätze raus holen können.

Überrascht war ich das auch hier etwas deine steht was ich geschrieben habe. Wusste nicht mehr, dass ich damit angefangen habe es auch dort aufzuschreiben.

Da war ich aber schon etwas älter 😀

So habe ich geschrieben was Jesus mir bedeutet

Jesus, du bist mein Zufluchtsort zu dir kann ich kommen. Du bist für mich da, du bist für mich da.

Jesus, du bist mein Halt, du hälst mich egal was passiert du hälst mich wenn ich falle, du bist für mich da, du bist für mich da.

Jesus, du bist meine Rettung, durch dich sind wir frei von Sünde, durch dich können wir zum Vater, durch dich haben wir das ewige Leben, du bist immer für mich da, du bist immer für mich da.

Oder folgendes:

Fest steht ich bin froh das Buch gestern in der Hand gehabt zu haben. Und werde es wieder weiter führen. Da ich merke wie gut es einen tut dieses wieder zu lesen. 😀